Willkommen

 

zu meinen Bildern und Gestaltungen zum hack-museumsgARTen in Ludwigshafen am Rhein.

 

 

Alle Fotos und Texte dieser Website wurden von Walter Böhmer gestaltet und sind urheberrechtlich geschützt.

 Die Bilder entstanden zwischen Mai und Oktober 2013 - Ausnahme: die Exponat-Abbildungen der Ausstellungsseite. Diese wurden bis Herbst 2014 ergänzt.

 

Genießt den Garten!

 

 

Ein paar Tipps, um mehr vom Anschauen zu haben:

 

Ab „Erste Erkundung…“ enthält jede Seite eine Zusammenstellung von Bildern, die unter einem bestimmten Titel ausgewählt und angeordnet wurden. Die Titel weisen entweder auf sehr einfache Geschichten hin, die in sich abgeschlossen sind oder benennen das Thema, welches sich in Bild und Wort auf der betreffenden Seite entfaltet. Jede Seite steht für sich. Eine Reihenfolge chronologischer oder anderer Art ist beim Anschauen nicht zu beachten.

 

Themen und Geschichten wollen unterhalten und/oder zum Nachdenken anregen. Wenn sich eine kleine Geschichte entwickelt, geben einzelne Fotos und Stichwörter konkrete Hinweise auf deren Fortgang, aber letztlich ist es hauptsächlich die Phantasie des Betrachters, die sie entstehen läßt. Die wenigen Untertitel enthalten solche Hinweise. Daher empfehle ich, die Untertitel zu lesen. (Man kann dies während des Betrachtens der Fotos tun oder aber vorab, indem man mit der Maus über die Gesamtschau der kleineren, quadratischen Bilder fährt.)

 

Viele Fotos einer Serie sind jedoch assoziativ angeordnet (ohne dabei das Titelthema aus den Augen zu verlieren). Sie entwickeln nicht direkt eine Handlung weiter, sondern wollen eine Atmosphäre schaffen und Anregungen geben. Sie bieten Räume an, in denen sich der Betrachter geistig und emotional bewegen kann.

 

Wer eine Bildergalerie anschaut, sieht zunächst quadratische Fotos, die in Wirklichkeit nur Ausschnitte des ursprünglichen Formats darstellen. Ich empfehle, durch einzelnes Weiterklicken (Pfeil im Bild rechts) oder „Diashow“ (Pfeil unter dem Bild) auf jeden Fall die Aufnahmen in ihrem eigentlichen Format, das häufig variiert, anzuschauen.

 

Die technische Qualität der auf dieser Website erscheinenden Fotos ist geringer als jene der Originalfotos in meinem Archiv.

 

 

Zu guter Letzt: Entdecken und Gestalten – eine Ermutigung

 

Ich bin kein Profi, meine „Ausrüstung“ erfordert minimalen Aufwand (kleine Kamera, die ca. 80 Euro kostete und praktisch ohne spezielle Einstellungen auskommt) und auch die Nachbearbeitung fand in eher geringem Maße statt. Dass also weder viel Geld noch Knowhow eingesetzt werden muss, um diese Art der Freude am Entdecken und Gestalten erleben zu können, möchte ich hier noch hervorheben. Entdecken und Gestalten ist erbauend, ich ermutige dazu.